GOP Varieté München „Plüfoli“

GOP Varieté

Vor einiger Zeit war ich in München im GOP Varieté auf der Premiere von „Plüfoli“. Ich war schon mal im GOP Varieté in der Show „Lichtgestalten“ und mir hat es damals wirklich sehr gut gefallen, die Show war unglaublich toll gestaltet, die Lichter unheimlich gut eingesetzt und die Künstler der reinste Wahnsinn. Ein Grund mehr weswegen ich mich riesig über die Karten gefreut habe (die waren ein Geschenk). Plüfoli entstand durch die Show Lafoli die 2010 im GOP lief. Lafoli (von La Folie – Der Wahnsinn) war eine der erfolgreichsten Showproduktionen in den GOP Varieté Theatern überhaupt, es war den Artisten Anthony und Amelie Venisse schon 2010 gelungen die Begriffsstutzigkeit, genial auf der Bühne rüberzubringen. Und so geht es nun mit „Plüfoli“ ein Kunstwort aus „plus Folie“ (also, noch mehr Wahnsinn) weiter. Das verrückt sein, das unnormale Normal sein lassen, ist den Geschwistern Anthony und Amelie Venisse auch diesmal perfekt gelungen, mit unheimlich viel Humor und einer tollen Artisten Truppe. Alles was normal ist, findet in dieser Show keinen gefallen, schiefe Türen, Fenster, Schränke, nichts ist so wie wir es kennen, ein Sofa das Artisten schluckt und bei belieben wieder ausspuckt, eine „alte“ Dame legt einen Seiltanz hin und das alles nahezu wortlos. Mit „Der verrückt fröhliche Wahnsinn“ beschreibt das GOP die Show und mir sind wirklich keine besseren Worte dafür eingefallen, denn das trifft es perfekt. Es war wirklich eine sehr gelungene Show und ein wirklich toller Abend, ich kann das GOP Varieté nur wärmstens empfehlen, es befindet sich auf der schönen Maximilianstraße im ehemaligen Boulevard Theater, das aber für die GOP Neueröffnung 2008, völlig umgebaut wurde.

Hier noch ein kleiner Einblick von der Premiere, bei TV München.

GOP_Variete

Bildquellen

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.