Wochenende am Hofgut Hafnerleiten

Hofgut Hafnerleiten 

Hofgut Hafnerleiten

Das Wochenende genoss ich am Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach in Niederbayern. Begonnen hatte alles mit einer Kochschule die der Hausherr Herr Rückerl 1999 eröffnete, es war die erste in Niederbayern. Schnell wurde dann das Konzept erweitert und 2005 wurden sieben Themenhäuser hinzu „gestampft“ jedes Haus auf seine ganz individuelle Art und keines gleicht dem anderen. Vom Bootshaus bis hin zum Baumhaus ist alles mit dabei, ich konnte mich gar nicht entscheiden welches in schöner fand, jedes Häuschen hatte auf seine Art und Weise was ganz besonderes. 2013 wurden dann noch Ferienhäuser mit dazu gebaut, in dem auch wir 2 tolle Nächte verbrachten. Es war das Haus am Wald (das einzige wo auch Hunde erlaubt waren). Schon bei der Ankunft wurden wir unheimlich nett Empfangen und es war sehr Familiär, man hatte sich sofort wohl gefühlt, wir hatten keine Scheu mit dem ein oder anderen belangen Frau Horn (die Hausherrin) zu konfrontieren und mit einem lächeln wurde alles möglich gemacht. Alles ist wirklich mit liebe zum Details gemacht worden, sogar meine beiden Hunde wurden mit Näpfen, Decken, Spielzeug und sogar selbst gemachten Hundekeksen empfangen und die beiden hatten sich ebenso Pudelwohl gefühlt. Es ist wohl üblich und bekannt das es am Hofgut das Frühstück „im Bett“ gibt und so haben wir jeden morgen das Frühstück (zur gewünschten Zeit) in einem Korb an die Tür gebracht bekommen, wo wirklich jeder Herzenswunsch erfüllt wurde, frische Eier, Croissants, warme Brötchen, selbst gemachte Marmelade und vieles mehr.

Hofgut

Nach dem stärkendem Frühstück haben wir natürlich ausgedehnte Spaziergänge gemacht, das Wetter war klasse und so hat es gleich noch viel mehr Spaß gemacht. Die wunderschönen Hügellandschaften hoch und runter zu spazieren. Danach wurde einfach drinnen geblieben und die Beine hoch gelegt, der Kamin angefeuert und ein Buch gelesen und einfach mal nichts getan, bis auf die Infrarot Kabine getestet und ein Bad im 1. Stock genommen mit Blick auf den Himmel. Ich habe hin und wieder auf mein Handy geschaut, allerdings war nichts zusehen bis auf ein „kein Netz“ oder „Suchen…“ allerdings ohne Erfolg den Netz wurde keines gefunden. Es gab kein Wlan und auch keinen TV, lediglich einen Ipod Dockingstation. Es war komisch so abgeschottet zu sein und doch hatte man endlich mal totale Ruhe und Entspannung gefunden.

Es war ein wirklich sehr schönes Wochenende und wer Ruhe sucht oder einfach mal braucht ist dort wirklich richtig aufgehoben. Im Sommer stelle ich es mir noch schöner vor, wenn man die Terrassen richtig nutzen kann und alles schön Grün ist.

Hofgut

Hofgut

Hofgut

Hofgut

Hofgut

Hofgut

Hofgut

Hofgut

Unser Ausblick

Hofgut

Das war das Baumhaus

Hofgut Baumhaus

Hofgut

5 Comments
  1. Hi Anie,

    I saw you tweeting about instagram and I thought I’d check out your website. I really like it. Looks like Anie has come a long way!

    Have you thought of building a mailing list? I think people would really like to be signed up to what you have to share.

    Good job on the social buttons, social media is so powerful these days

    You should consider installing an SEO plugin like Yoast or something, theres loads of good free ones.

    Have you thought about using animated gifs to help market your website. If so, I’ve found something that you can use https://goo.gl/qGdynE

    Keep making great stuff!

  2. Ja das stimmt schon, mehr als 2 Tage hätte ich es glaube ich auch nicht ausgehalten 🙂 ist wirklich ein komisches Gefühl 🙂
    Lg Anie <3

  3. Die Bilder schreien förmlich nach Ruhe, Entspannung und Erholung. Und auch, wenn es total gut tut, das Handy mal links liegen zu lassen, so ganz ohne Netz hätte ich schon ein komisches Gefühl. Es könnte ja doch was Dringendes geben ;-).

  4. Danke liebes 🙂 Ja ich fand es auch wirklich total süß wie die beiden empfangen wurden, das kenne ich zugut mit der Suche nach tollen Zielen mit meinen zwei kleinen, ist manchmal gar nicht so einfach, aber irgendwie habe ich das Gefühl das sich immer mehr „Hotels“ darauf einlassen. Was ich wirklich gut finde 🙂
    LG Anie <3

  5. Tolle Fotos! Da könnte ich es auch gut aushalten 🙂 Besonders toll finde ich, dass die Hunde so lieb empfangen wurden. Das muss ich mir merken, denn als Hundebesitzerin bin ich immer auf der Suche nach tollen (Urlaubs-)Zielen, zu denen mein vierbeiniger Liebling mitkommen kann! Vielen Dank für den Tipp 🙂 Liebe Grüße, KK

Leave a Reply

Your email address will not be published.